Freitag, 6. Februar 2009

Rosenkugel - mady by Sabine

Heute möchte ich euch ein weiteres handgemachtes Deko-Stück aus unserem Garten zeigen, eine Rosenkugel.

Außer einer blauen herkömmlichen Rosenkugel, die schon vor uns im Garten war, ziert unseren Garten nur eine einzige weitere Rosenkugel. Und diese bekam mein Schatz von Sabine, unserer lieben, fimosüchtigen Freundin, zum Geburtstag.

Sabine hat die Kugel selber gemacht und sie ist ihr, wie ich finde, bestens gelungen! Ein wahres Kunstwerk - im Bild noch mit dem Geburtstagsschleiferl zu sehen.

Die Kugel passt farblich hervorragend in unsere Rosenbeeete, in denen Rosa, Lila und Blau die vorherrschenden Farben sind.

Tja, man müsste einfach mehrmals im Jahr Geburtstag haben, findest du nicht, Sabine...?

Kommentare:

Akaleia hat gesagt…

Hallo Margit,

einen lieben Gruß aus dem Rheinhessischen - ich bewundere sehr dein Tomaten- und Chili-Anbau.
Meine Erde im Gemüsebeet verträgt diese Pflanzen auch sehr gut.
Dass Du dir auch noch alles selbstziehst..klasse!
LG
Birgit

Elke hat gesagt…

Die Kugel ist wirklich gelungen!
Herzlichen Gruß
Elke

Margrit hat gesagt…

Die ist ja schön. Aus Fimo? Dann muss sie ja ziemlich schwer sein. Wieviele Päckchen da wohl verarbeitet worden sind.
LG Margrit

Lis hat gesagt…

Ein tolles Teil! Ist Fimo eigentlich frostfest?

LG Lis

Barbara hat gesagt…

Ich hätte genau das Gleiche gesagt, pardon, geschrieben wie Lis...mit der Frage dazu! Meine Schwester hat mir auch mal eine gemacht, diese steht aber immer unter dem Vordach, etwas geschützt vor Regen.
Liebe Grüsse, Barbara

Birgit hat gesagt…

Wow! Bin ja richtig platt, liebe Margit. Aus Fimo? Das kenne ich zwar, aber wusste nicht, dass man daraus so große Rosenkugeln machen kann. Die ist ja wirklich ein Prachtstück geworden. Seeeehr dekorativ. Meinen Respekt an Sabine.
Dir ein schönes WoE und liebe Grüße,
Birgit

Sabine K. hat gesagt…

Wunderschön!
Da hast Du eine liebe Freundin!
LG
Sabine

Sabine hat gesagt…

Hallo liebe Margit!

Freut mich wenn dir die Kugel so gut gefällt. Bzw euch.

Vielleicht kann ich mich ja noch zu einer kleineren Kugel überreden lassen.

Wobei mir jetzt ja ganz schrecklich einfällt, du hattest doch erste Geburtstag. Ups. gggg.

Ich glaube im Kopf zu haben, dass sie nicht frostsicher ist, und auch nicht lichtbeständig. Aber ich glaub sie steht ja bei dir im Schatten, und im Winter gibt man sie halt hinein.

Auf eine Keramikkugel wird scheibchenweise das Fimo aufgetragen. es geht sehr viel Fimo dafür drauf. Wenn man sich verschätzt, dann hat man kein Muster mehr, und Muster nachmachen geht so gut wie nicht.

Liebe Grüße
Sabine

Bella hat gesagt…

ein schönes Stück, ich wußte gar nicht, daß man aus Fimo so tolle Sachen machen kann.
LG Bella

Brigitte hat gesagt…

Liebe Margit, mir ist Fimo auch bekannt, aber ich konnte mir bereits vorstellen, was für eine Arbeit dahintersteckt, als ich Sabine's Kommentar gelesen habe.
Persönlich mag ich auch selbstgemachte Arbeiten am allerliebsten, und denke, dass gar nichts Gekauftes damit gleichziehen könnte. Ihr habt eine liebe Freundin!
Schönen Sonntag, Brigitte

Bek hat gesagt…

Solche selbstgemachten Geschenke sind doch die besten Geschenke,fuer die man dann wirklich jahrelang ein gute Plaetzchen aussucht.
LG, Bek